Wieder brennt ein Auto
Aus der Region

Regensburg.(dpa) Mitten in der Nacht zum Samstag steht ein Auto samt Carport in Barbing (Landkreis Regensburg) plötzlich in Flammen. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um den elften Fall einer Anschlagsserie handelt. Wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte, hörte eine Nachbarin kurz nach Mitternacht einen lauten Knall, sah das Feuer und rief die Feuerwehr. Als die eintraf, waren Wagen und Carport ausgebrannt. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Brand vorsätzlich gelegt wurde und zu einer Serie von Brandstiftungen im Großraum Regensburg zählt. Seit Mitte Januar sind nach Polizeiangaben elf Autos in Flammen aufgegangen.

Spatenstich bei der Silberhütte

Silberhütte. (nm) Die Arbeiten laufen bereits auf Hochtouren. Nun fiel der offizielle Startschuss für den Bau des neuen Funktionsgebäudes am Skilanglaufzentrum Silberhütte. Die Verantwortlichen des Förderkreises mit Rudi Pannrucker an der Spitze, der stellvertretende Tirschenreuther Landrat Roland Grillmeier, der Bärnauer Bürgermeister Alfred Stier, Bauunternehmer Wolfgang Scharnagl, Architekt Werner Müller und Stefan Bösl von den Bayerischen Staatsforsten traten zum Spatenstich an. Knapp eine Million Euro fließen in den 26 mal 14 Meter großen Bau, der die räumliche Enge für den Förderkreis und die Gäste entzerren soll. Die Regierung der Oberpfalz bewilligte 70 Prozent Fördermittel. Fertig sein soll der Trakt bereits Ende November, pünktlich zum Start der Wintersportsaison.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.