04.07.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Wohnmobil brennt aus

Wohnmobil brennt aus (dpa) An einer Tankstelle ist ein Wohnmobil in Hessen in Flammen aufgegangen. Das Feuer sprang auf die Tankstelle über und richtete am Donnerstagabend in Bad Hersfeld einen Sachschaden von rund einer Million Euro an, wie die Polizei mitteilte. Das Ehepaar, das mit dem 27 Jahre alten Fahrzeug gerade in den Urlaub starten wollte, konnte sich aus dem lichterloh brennenden Wagen retten. Es blieb wie auch die Verkäuferin aus dem Tankstellenshop unverletzt. Ein technischer Defekt am batter
von Redaktion OnetzProfil

An einer Tankstelle ist ein Wohnmobil in Hessen in Flammen aufgegangen. Das Feuer sprang auf die Tankstelle über und richtete am Donnerstagabend in Bad Hersfeld einen Sachschaden von rund einer Million Euro an, wie die Polizei mitteilte. Das Ehepaar, das mit dem 27 Jahre alten Fahrzeug gerade in den Urlaub starten wollte, konnte sich aus dem lichterloh brennenden Wagen retten. Es blieb wie auch die Verkäuferin aus dem Tankstellenshop unverletzt. Ein technischer Defekt am batteriebetriebenen Kühlschrank im hinteren Teil des Wohnmobils habe das Feuer entzündet, berichtete die Polizei. Bild: dpa

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.