09.01.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Zehn Jahre "Timeless" - Jubiläum wird am Samstag in der Festhalle von Albert Hecht gefeiert Handgemachte und zeitlose Musik

von Autor BIRProfil

Bereits zehn Jahre gibt es die kleine Band "Timeless" aus Thanhausen. Und das Jubiläum soll am Samstag entsprechend gefeiert werden: Nicht pompös, sondern eher in einem gemütlichen Rahmen, mit Fans, Freunden und den Vereinen in der Festhalle von Albert Hecht. Los geht die Feier um 20 Uhr, natürlich mit einem Jubiläumskonzert für ihre Anhänger. Die Bewirtung übernehmen an diesem Abend die "Bulldogfreunde Thanhausen"

Der Grundstein für die Band, so erzählt Gründungsmitglied Berthold Franz, wurde auf der Gründungsversammlung der "Bulldogfreunde Thanhausen" im Jahre 2003 gelegt. In einer Unterhaltung kristallisierte sich heraus, dass für die künftigen Bulldogtreffen eine entsprechende "Musik" nötig wird. Und so setzten sich Alexander Franz, Berthold Franz, Uwe Franz, Stefan Heldwein und Christian Pecher, alles aktive Mitglieder der Blaskapelle Thanhausen und Vollblutmusiker, zusammen, um gemeinsam eine Philosophie für eine Band mit ihrem eigenen typischen Sound zu entwickeln. Es sollte eine handgemachte, zeitlose, mit einer guten Portion Rock'n'Roll versehene Musik sein. Getragen von warmen Gitarrensound und mehrstimmigen Gesang. Es wurde viel geübt, geprobt und experimentiert, ein entsprechender Name für die künftige Band gesucht, bevor die ersten Auftritte im kleineren Rahmen stattfanden. Zwischendurch mussten immer wieder einige Besetzungswechsel vorgenommen werden - bis schließlich instrumental und gesanglich eine Einheit vorhanden war. Am Anfang hatten sie nur Auftritte im Raum Bärnau, wurden aber immer mehr bekannt, so dass sie heute im gesamten Landkreis und darüber hinaus ihre Fangemeinde haben.

CCR und Presley

Ihr Repertoire umfasst derzeit Lieder von CCR, Elvis Presley, The Eagles, aber auch von Amy McDonalds, The Kinks, Johnny Cash, den Beatles, Janis Joplin, Linda Ronstad, Simon and Garfunkel, STS, Wolfgang Ambros und viele andere mehr. "Timeless" versuchen immer wieder verschiedene Musikstile zu vermengen und so ihren eigenen Sound zu entwickeln, weit weg vom gängigen Crossover. Die Bandphilosophie basiert auf Ehrlichkeit und Echtheit. Jahrelang haben sie sich um zweierlei bemüht: Kommerzielle Kniefälle zu vermeiden und auf überflüssige Effekte und Bühnenshows konsequent zu verzichten. Es geht darum, und da sind sich die Bandmitglieder einig, Spaß zu haben und diesen auf das Publikum zu übertragen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.