Zucchini-Kartoffel-Dotsch:
Rezept der Woche

Sieht aus wie Fleischpflanzeln, ist aber ein leckerer vegetarischer Zucchini-Dotsch. Für die Zubereitung braucht es auch keine Kochlehre. Bild: ils
Archiv
Deutschland und die Welt
14.08.2015
157
0
500 g Zucchini

500 g Kartoffeln

3 Eier

12 Esslöffel feine Hafer- oder Dinkelflocken, bzw. gemischt

Salz, Pfeffer (nach Belieben 1 Teelöffel Gemüsebrühe, Pulver)

Rapsöl zum Ausbacken

Geschälte Kartoffeln reiben, die Zucchini raspeln, dazu die Eier und Flocken geben. Mit Salz, Pfeffer und dem Gemüsebrühe-Pulver abschmecken. Von dieser Masse in heißem Öl kleine Dotsche ausbacken.

Wer ein Waffeleisen hat, kann dies auch benutzen, man braucht dann weniger Fett.

Für die Soße:

1 Becher saure Sahne,

1 Becher Natur-Joghurt (150g)

Salz, Pfeffer und frische Kräuter soweit im Garten vorhanden, wenn nicht aus der Gefriertheke. Alles gut verrühren und abschmecken.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.