22.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Zur Person: Alexander Adolph

von Redaktion OnetzProfil

Der Regisseur und Drehbuchautor Alexander Adolph hat sich vor allem mit Krimis einen Namen gemacht - das mag auch daran liegen, dass er Jura studiert und mit dem Zweiten Staatsexamen abgeschlossen hat. Für seine Filme und Drehbücher wurde Adolph schon vielfach ausgezeichnet, 2002 etwa mit dem Grimme-Preis für die "Tatort"-Folge "Im Freien Fall". 2009 kam sein Spielfilm "So glücklich war ich noch nie" mit Devid Striesow ins Kino. (dpa)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.