01.09.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Zwei Verletzte am frühen Montag morgen bei Fromberg Neben Bundesstraße gegen einen Baum

Total zerstört blieb der Opel Astra neben der Straße liegen. Bild: gf
von Redaktion OnetzProfil

Sulzbach-Rosenberg. (ge) Für einen größeren Rettungseinsatz sorgte heute in den Morgenstunden ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 85: Ein Opel Astra aus Sachsen-Anhalt, besetzt mit zwei Männern, befand sich gegen 5.05 Uhr auf der Fahrt von Auerbach Richtung Sulzbach-Rosenberg. Aus noch ungeklärter Ursache kam der 35-jährige Fahrer rund 500 Meter vor der Einmündung Fromberg nach links von der Fahrbahn ab.

Er pflügte zunächst etwa 50 Meter auf dem Bankett. Dann prallte das Auto vorne links gegen einen Baum, so dass das linke Rad herausgerissen wurde. Die Airbags bewahrten die Insassen vor Schlimmerem, trotzdem erlitten der 63-jährige Beifahrer schwere und der Lenker mittelschwere Verletzungen. Beide kamen mit den Rettungswagen ins Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand Totalschaden von rund 8000 Euro. Die Feuerwehren Sulzbach-Rosenberg und Großalbershof übernahmen die Verkehrssicherung und die Säuberung der Fahrbahn. Die B 85 blieb eineinhalb Stunden lang gesperrt.

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.