„Allied – Vertraute Feinde“: Spionagefilm mit Brad Pitt und Marion Cotillard
Liebesgrüße aus Casablanca

Marion Cotillard und Brad Pitt wurde eine Romanze nachgesagt, die sich beim Dreh von "Allied - Vertraute Fremde" entwickelt haben soll. Bild: Paramount Pictures/dpa

Los Angeles. Die Trennung von Angelina Jolie brachte Brad Pitt zuletzt in die Schlagzeilen. Nun meldet sich der Hollywoodstar mit einem Spionagefilm zurück - in der Kriegsromanze "Allied" spielt er an der Seite der Französin Marion Cotillard: Casablanca, 1942, ein Tummelplatz für Emigranten auf der Flucht vor dem Nazi-Regime. Es geht um Verrat, Widerstand und eine große Liebe. Gemeint ist allerdings nicht "Casablanca", der legendäre Kinoklassiker mit Ingrid Bergman und Humphrey Bogart, sondern eben "Allied - Vertraute Fremde".

Ähnlich ist allerdings nur der Schauplatz des Geschehens. Denn mit den "Casablanca"-Helden Rick und Ilsa können der kanadische Geheimdienstoffizier Max Vatan (Pitt) und die französische Résistance-Kämpferin Marianne Beausejour (Cotillard) nicht mithalten. Auch werden von "Allied" keine legendären Sprüche wie "Ich seh' dir in die Augen, Kleines" oder "Spiel es einmal, Sam" in Erinnerung bleiben.

Die Thriller-Romanze mit großen Stars, einer bewegenden Geschichte und Hollywood-Nostalgie fängt dennoch vielversprechend an: Mit dem Fallschirm und einem gefährlichen Auftrag landet Max in der marokkanischen Wüste. In Casablanca soll der Geheimdienstler im Auftrag der Alliierten die schöne Agentin Marianne aus Paris treffen und mit ihrer Hilfe ein Attentat auf den deutschen Botschafter verüben. Zur Tarnung geben sich die beiden als Ehepaar aus. Und damit gehen die Probleme los. Pitt mag in den 40er-Jahre-Anzügen mit Pomade im Haar schneidig aussehen, aber den französisch sprechenden Liebhaber nimmt man ihm einfach nicht ab. So sehr sich Oscar-Preisträgerin Cotillard ("La vie en rose") in eleganten Seidenroben auch ins Zeug legt, die "Chemie" bleibt auf der Strecke. Doch spannend-nostalgische Unterhaltung ist die gut zweistündige Kriegsromanze allemal.

___

Regie: Robert Zemeckis - Mit: Brad Pitt, Marion Cotillard, Jared Harris - Musik: Alan Silvestri - 125 Minuten - frei ab 12 Jahren - Im Internet: www.allied-derfilm.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.