24.03.2011 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

"Dicht am Körper": Werke von Urs Stadelmann sind derzeit im Kunst-Container Pertolzhofen zu ... Von Cowboys und Kopffüßlern

Wie ein Ausflug in eine unbekannte archaische Kultur mit modernen Versatzstücken wirkt die Bilderwelt von Urs Stadelmann. Einen Ausschnitt daraus präsentiert bis 8. April die "kleinste Kunsthalle ihrer Art" in Pertolzhofen. ...Bild: Bugl
von Monika Bugl Kontakt Profil

Wer am Bayerisch-böhmischen Freundschaftsradweg bei Pertolzhofen ein Pause einlegt, begegnet hier einem Cowboy mit extrem langen Armen, Kopffüßlern mit wulstigen Lippen und Körpern, die zwischen Comic-Heften und der Hochkultur der Maya herumspuken. Ihr vorübergehendes Domizil ist die Kunsthalle Pertolzhofen, ein umgebauter Seecontainer. Gebannt auf Papier sind diese bizarren Figuren des Künstlers Urs Stadelmann hier derzeit anzutreffen .

"Dicht am Körper" lautet der Titel der Ausstellung mit Gouachen, die aus der Sammlung von Axel Heil stammen und auf Initiative des Pertolzhofener Kunstvereins nun in der kleinsten Kunsthalle ihrer Art zu bewundern sind. Für seine Figuren bevorzugt Stadelmann, ein gebürtiger Schweizer, eher einfache Material. Vorwiegend in Schwarz bringt er fast immer skurrile Körper zu Papier - wenn sich nicht gerade ein Kaktus in seine Bilderwelt verirrt. Auch eine Bronzeplastik ist unter den Objekten, die in der Kunsthalle zu sehen sind.

Wie rätselhafte Höhlenmalerei mit einer Prise Anarchie nimmt sich die Figurenwelt des 57-Jährigen aus, der in Italien, den USA, Japan, Zürich und Berlin heimisch war und mittlerweile abwechselnd in Palma de Mallorca und Basel lebt. Bis 8. April werden seine Arbeiten nun die Wände im Kunst-Container zieren, der ohne Personal und Öffnungszeiten auskommt: Die Bilder können über Fenster im Container betrachtet werden, und eine Photovoltaik-Anlage sorgt rund um die Uhr für Licht in der Kunst.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.kunstverein-pertolzhofen.de

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.