02.12.2012 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Festdamen aus Großensterz bringen Rezeptbuch heraus - Verkauf beim Weihnachtsmarkt: "Staazer Küchenschätze" gehoben

Ein eigenes Kochbuch bringen die Großensterzer heraus. Anlass ist das 100-jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr im kommenden Jahr. Erstmals gibt es dieses Nachschlagwerk interessanter Rezepte beim Mitterteicher Weihnachtsmarkt am 8. Dezember zu kaufen.

Einblicke in ihre Kochkünste geben die Festdamen der Feuerwehr Großensterz. Das Kochbuch "Staazer Küchenschätze" wird erstmals beim Mitterteicher Weihnachtsmarkt verkauft. Mit dabei sind die Festdamen (von links) Nadja Haubner, Alexandra Dietz, Lena Grötsch, Carina Rupprecht, Marina Bäuml und Katharina Eckstein sowie die beiden Initiatorinnen Daniela Meierhöfer und Daniela Burger (von rechts). Bild: jr
von Josef RosnerProfil

Zwölf Festdamen haben ihre ganz privaten Kochrezepte beigesteuert, die bald "in aller Munde" sein sollen. Die Feuerwehr Großensterz feiert vom 5. bis 8. Juli 2013 ihr 100. Jubiläum. Im Zuge der Festvorbereitungen kam die Idee auf, ein eigenes Kochbuch auf den Markt zu bringen. Die Initiatorinnen Daniela Meierhöfer und Michaela Burger haben dazu alle Mitglieder und Dorfbewohner in Kleinsterz und Großensterz aufgerufen, ihre Lieblingsrezepte zur Verfügung zu stellen. Die besten und originellsten etwa 200 Rezepte in den Kategorien Vorspeisen, Hauptgerichte, Nachspeisen, Kuchen, Torten und Weihnachtsgebäck haben es nun in die "Staazer Küchenschätze" geschafft. Jedes Rezept ist von den Familien erprobt und größtenteils ohne ausgefallene Zutaten nachzukochen.

Limitierte Auflage

Einige Klassiker dürfen natürlich nicht fehlen, um auch den jungen Leuten das Besondere der regionalen Küche zu vermitteln. Als "Sahnehäubchen" der "Staazer Küchenschätze" stellen die Festdamen ihr persönliches Lieblingsgericht vor. Dafür standen sie auch in der Küche Modell. Der Verkaufsstart für die "Staazer Küchenschätze" ist beim Mitterteicher Weihnachtsmarkt am 8. Dezember. Das Buch erscheint in limitierter Auflage, ist rund 200 Seiten stark und wird für 12 Euro pro Stück verkauft. Außerhalb des Weihnachtsmarktes ist das Kochbuch über Telefon 09633/1601 oder 09633/400420 oder bei der Raiffeisenbank in Mitterteich erhältlich. Johannes Meierhöfer, Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Großensterz, freut sich über das gelungene Kochbuch und ist zuversichtlich, damit einen Vorgeschmack auf das Gründungsjubiläum gegeben zu haben.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.