13.05.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Feuerwehr Lohma stolz auf Festdamen - Vorbereitungen für 125-Jahr-Feier im Juni 2015 laufen: Repräsentantinnen in Lila

Anton Portner und Manfred Biller basteln seit Wochen fast täglich, um als Festleiter ein ganz besonderes Ereignis zu entwerfen. Gemeinsam mit Manuela Siegl und Martina Rauch bewies das Quartett bereits ein äußerst glückliches Händchen bei der Auswahl der Festdamen.

von Josef ForsterProfil

So könnten die ersten Vorzeichen für die 125-Jahr-Feier der Feuerwehr Lohma nicht besser sein. In gut einem Jahr ist es soweit, um das Fest vom 12. bis 14. Juni 2015 gebührend zu feiern. Die verbleibenden 400 Tage will der ganze Ort nutzen, um alles Erdenkliche bis ins letzte Detail vorzubereiten.

Wichtige Rolle

Eine wichtige Rolle kommt Veronika Portner als Festbraut zu, ebenso dem Kommandanten Hans Kick. Und Festleiter Anton Portner stellte den Festdamen als Sponsor einen Satz Poloshirts in Lila zur Verfügung und in Rot gab es gleich noch einen Satz Fest-Shirts für alle Feuerwehrmänner obendrein. Überwiegend aus Lohma kommen die 21 jungen hübschen Mädchen, zu denen Julia Riedlbauer, Nicole Wittmann, Marina Schaller, Martina Kiener, Karina Kiener, Theresia Kick, Katharina Kick, Daniela Kick, Anja Kick, Marina Hierold, Sabine Hartwig, Monika Feneis und Anna Feneis gehören.

Aus Moosbach gesellt sich Corinna Ach dazu, aus Pleystein Katharina Schulz. Ihren Wohnsitz in München gemeldet haben derzeit Sophia Drexler und Stefanie Drexler, sowie in Regensburg Carina Feneis. Außerdem ergänzen Nina Heinle (Galsterlohe) und Julia Reichl (Plößberg) die bestens aufgelegte Truppe.

Das Festprogramm startet übrigens am Freitagabend sogleich mit einem Höhepunkt, denn als Zugpferd konnte mit den "Members" die Hausband des Stuttgarter "Wasen" gewonnen werden. Am Samstag kommt die "Pirker Blechmuse" zum "Tag der Betriebe und Vereine" ins Festzelt und am Sonntag die Stadtkapelle Pleystein.

Großer Festzug

Ein großer Festzug durch Lohma wird am Festsonntag auch nicht fehlen. Zum Ausklang spielt die "Original Waidhauser Blasmusik".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.