06.02.2018 - 08:48 Uhr
Deutschland & Welt

Helene Fischer sagt Konzerte in Berlin ab Ersatztermine gesucht

Wegen eines akuten Atemweg-Infekts hat die Schlagersängerin Helene Fischer (33) ihre geplanten Konzerte am Dienstag und Mittwoch in Berlin abgesagt. Man versuche, Ersatztermine zu finden, teilte Fischer auf Facebook mit.

von Agentur DPAProfil

Die Auftritte am Freitag, Samstag und Sonntag in der Mercedes-Benz-Arena sollen jedoch stattfinden, wie es zunächst hieß. Pünktlich zur geplanten Anfangszeit am Dienstagabend um 20 Uhr postete Helene Fischer bei Facebook ihr Bedauern, nicht auf der Bühne stehen zu können. Das sei für sie "als Vollblut-Musikerin der größte Schmerz". 

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp