Hochzeit zwischen Andreas Bernt und Carina Graf
Traupredigt mit Kochtopf, Lappen und Löffel

Den Bund fürs Leben schlossen am Samstag Andreas Bernt aus Königstein und Carina Graf aus Amberg. Der Bräutigam ist Lacktechniker bei der Firma Eckart in Günterstal, die Braut arbeitet als medizinische Fachangestellte in der Orthopädengemeinschaft Kohl-Amon-Krös in Amberg. Für seine Traupredigt in der St. Georgskirche hatte Pfarrer Horst Kurz einen Kochtopf, einen Topflappen und einen Löffel mitgebracht und verglich das Kochen mit dem Eheleben. Der Posaunenchor gestaltete die Trauung musikalisch. Maximilian Bernt, der Bruder des Bräutigams, sang das Lied "All of me"; Christina Hösl steuerte drei moderne Lieder bei. Nach der Trauung erwarteten das Brautpaar der TSV Königstein, die Kirwapaare sowie der FCN-Fanclub. Die Arbeitskolleginnen der Braut standen ebenfalls Spalier und grüßten das Paar mit Seifenblasen. Danach ging's weiter zur weltlichen Feier nach Högen. Bild: wku
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.