12.03.2010 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Hutzerabend des Heimat- und Trachtenvereins mit viel Musik und gutem Essen: Stubenmusi sorgt für Stimmung

Der Veranstaltungskalender in Trisching wäre nicht komplett, würde nicht der Hutzerabend stattfinden. Jedes Jahr im März lädt der Heimat- und Trachtenverein dazu ein, und setzt auf diese Weise eine alte Tradition fort. Neben musikalischen Leckerbissen gehört auch das leibliche Wohl dazu.

von Richard AltmannProfil

Am Samstagabend füllte sich trotz widriger Witterungsumstände wieder rasch das Vereinshaus, denn der Heimat- und Trachtenverein lud dorthin zum Hutzerabend ein. Der Verein setzte auch in diesem Jahr eine Tradition fort, die schon seit 1968 in Trisching existiert.

Natürlich gehörte auch in diesem Jahr das Ausbuttern zum Rahmenprogramm; überdies gab ab es Hutzeln, das sind im Backofen getrocknete Birnen, die mit einer entsprechenden Soße und Rohrnudeln gegessen werden. Als deftige Mahlzeit gab es Butter, Brot, Käse und Buttermilch, so dass sich jeder Besucher reichlich stärken konnte.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Stubenmusi vom Trachtenverein Enzian Bruck, der mit den Trischingern freundschaftlich verbunden ist. Die Musi trat zum ersten Mal beim Hutzerabend in Trisching auf. Aber das waren nicht die einzigen Musikanten, die an diesem Abend für Unterhaltung sorgten; wie schon in den Jahren zuvor ließ es sich die Trischinger Blasmusik nicht nehmen und spielte den Besuchern ebenfalls auf. Wie schon im letzten Jahr sangen Theres und Franz ihre alten Lieder und sorgten ebenfalls für Beifall.

Vorstand Peter Kurzwart konnte auch eine Abordnung des Patenvereins aus Schwarzenfeld begrüßen, die es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen ließ, am Hutzerabend in Trisching teil zu nehmen. Das Patenkind des Trischinger Heimat- und Trachtenvereins, Enzian Bruck, trat ja mit ihrer Stubenmusi auf. Somit bot der Trachtenverein wieder einige gemütliche Stunden im Vereinshaus.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.