09.07.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Kulturnotizen Bäumler-Lesung in der Parkanlage

Eva Sixt. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Waldsassen.Der Autor Thomas Bäumler aus Altenstadt liest am Samstag, 11. Juli, um 19 Uhr in der Parkanlage "Neue Gärten" hinter dem Rathaus aus seinem Buch "Priester, Neffe, Tod". Ein Krimi aus dem Oberpfälzer-katholischen Milieu. Eine sozialkritische Kriminalgeschichte mitten in Deutschland um Medienmacht, Meinungsfreiheit und Glauben. Und über sexuellen Missbrauch. Anlass der Lesung ist das Jubiläum "80 Jahre Stadtbücherei Waldsassen".

Sixt liest Erzählung von Christa Wolf

Regensburg. In der Reihe "Ich bin da. Kulturelle Perspektiven zum Thema Flucht" liest die Schauspielerin Eva Sixt am Donnerstag, 9. Juli, um 20 Uhr in der Galerie Konstantin B., Am Brixener Hof 11, aus einer Erzählung von Christa Wolf. 1971 schreibt Wolf erstmals sehr persönlich über ein Thema, das sie ihr Leben lang begleitet: Die dramatische Flucht ihrer Familie aus Landsberg an der Warthe im Januar 1945. Aus der Perspektive einer 15-jährigen beschreibt sie das Trauma und bietet auch ungeschönt Einblicke in das Leben ihrer Familie. Musikalisch wird die Lesung ergänzt von Norbert Vollath (Bassklarinette, Saxofon, Electronics).

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.