Kulturnotizen Chorkonzert in Grafenwöhr

Grafenwöhr.(esc) Klanggewaltig, mitreißend und voller Leidenschaft präsentieren sich am Samstag, 16. August, 19.30 Uhr, Chöre aus Europa und Asien. Die preisgekrönten Gesangsgruppen stellen Lieder ihrer Heimat vor. Im Innenhof des Kultur- und Militärmuseums geben die Teilnehmer des 64. Festivals junger Künstler Bayreuth Werke aus den verschiedenen Epochen bis hin zu ABBA und Elton John zum besten. Der Eintritt ist frei.

Meisterwerkeam Bodensee

Meersburg.(dpa) Werke von mehr als 20 Künstlern des 20. Jahrhunderts zeigt die Ausstellung "Zauber der Kunst" von diesem Freitag (15.8.) an in Meersburg am Bodensee. Die Exponate stammen aus der fast 2000 Objekte umfassenden Kunstsammlung des Bodenseekreises, wie das Landratsamt mitteilte. Darunter seien Werke von Otto Dix, Erich Heckel, Max Ackermann und HAP Grieshaber. Das Spektrum umfasse Aquarelle, Zeichnungen und Druckgrafiken, die alle zwischen 1914 und 1992 entstanden sind. Der Bodenseekreis sammelt nach eigenen Angaben seit 1978 Kunstwerke aus dem Bereich der Klassischen Moderne und der zeitgenössischen Kunst. Die Ausstellung ist bis zum 2. November in der Galerie Bodenseekreis und im Neuen Schloss Meersburg zu sehen.

Kulturkreis lädt zum Jazz-Frühschoppen

Pressath. (bod) Der sonntägliche Jazz-Frühschoppen des Kulturkreis Pressath Ende August ist seit Jahren eine feste Größe im Kulturangebot der Region. Am 24. August gibt es ab 10.15 Uhr auf der historischen Fronveste ein Wiedersehen mit den beiden Klangästheten Alfred Hertrich (Gitarre) und Wilfried Lichtenberg am Kontrabass.

Ebenfalls auf dem Programm von "Two Way Conversation" stehen südamerikansiche Latinmelodien und Bluesstücke. Karten gibt in der Buchhandlung Bodner in Pressath (Telefon 09644/8000) im Internet und bei den bekannten Vorverkaufsstellen.

Neuer Redaktor für Latinität-Komitee

München.(KNA) Michael Hillen (56), seit 1994 Redaktor des Thesaurus linguae Latinae (TLL), ist neuer Generalredaktor der Internationalen Thesaurus-Kommission. Der gebürtige Düsseldorfer und promovierte Philologe folgt der 2013 verstorbenen Silvia Clavadetscher nach, wie die Bayerische Akademie der Wissenschaften in München mitteilte. Ebenfalls neu gewählt wurden die Mitglieder des Geschäftsführenden Ausschusses. Die Internationale Thesaurus-Kommission ist das oberste Herausgebergremium des Thesaurus linguae Latinae, des ersten umfassenden wissenschaftlichen Wörterbuchs der antiken Latinität von den Anfängen bis 600 nach Christus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.