Spies-Preis für Eva Menasse

Die österreichische Autorin Eva Menasse wird in diesem Jahr mit dem Gerty-Spies-Literaturpreis der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz geehrt. Die 42-Jährige erhalte den mit 5000 Euro dotierten Preis am 24. September in Mainz für ihren "zynismusfreien scharfen Witz und leidenschaftlichen Ernst", teilte die Landeszentrale am Donnerstag mit. Menasse stelle sich in ihren Werken den Grundfragen des Lebens, ohne die Vergangenheit außer Acht zu lassen.

Der Gerty-Spies-Literaturpreis ist nach der Trierer Schriftstellerin und Holocaust-Überlebenden Gerty Spies benannt, die 1997 im Alter von 100 Jahren in München starb.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.