37 Kinder verbringen actionreichen Tag im Freizeitpark Schloss Thurn

37 Kinder verbringen actionreichen Tag im Freizeitpark Schloss Thurn "Die Wildwasserbahn und die Familienachterbahn waren der Hit!" Darüber waren sich jetzt alle Kinder einig, die auf Einladung der Feuerwehren Großensees, Königshütte und Leonberg einen actionreichen Tag im Freizeitpark Schloss Thurn verbrachten. 37 Mädchen und Buben hatten sich für die Fahrt im Rahmen des gemeindlichen Ferienprogramms angemeldet. Nach der Ankunft im oberfränkischen Heroldsbach gab es zunächst eine Brotzeit, so dass sich
"Die Wildwasserbahn und die Familienachterbahn waren der Hit!" Darüber waren sich jetzt alle Kinder einig, die auf Einladung der Feuerwehren Großensees, Königshütte und Leonberg einen actionreichen Tag im Freizeitpark Schloss Thurn verbrachten. 37 Mädchen und Buben hatten sich für die Fahrt im Rahmen des gemeindlichen Ferienprogramms angemeldet. Nach der Ankunft im oberfränkischen Heroldsbach gab es zunächst eine Brotzeit, so dass sich die Kinder gut gestärkt ins Getümmel stürzen konnten. "Die Fahrt wurde größtenteils von Sponsoren finanziert, bei denen sich die Verantwortlichen der Vereine herzlich bedanken möchten", betonte Jugendbeauftragter Martin Teubner (hinten rechts), der die Kinder mit einigen weiteren Betreuern begleitet hat. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.