A-Ost: TSV Püchersreuth bleibt in Führung - SV Plößberg II 2:2, VfB Thanhausen 3:4
Führungsquartett unverändert

Weiden. (dö) Durch Heimsiege des Spitzen-Quartetts blieb die Führungsgruppe in der A-Klasse Ost unverändert. Wie zu erwarten, ließ sich der TSV Püchersreuth (46) den ersten Platz von Schlusslicht SG Leuchtenberg/Roggenstein nicht streitig machen. Nach dem gleichen Prinzip ließen auch der ASV Neustadt (42), SpVgg Vohenstrauß II (42) und die SpVgg Pirk (41) ihre Gegner abblitzen. Ausgefallen ist die Partie TSV Eslarn II gegen SpVgg Moosbach, die am 1. Mai nachgeholt wird.

Seine Serie, in diesem Jahr noch ungeschlagen zu sein, baute der SV Plößberg II (9./29) mit dem 2:2 beim SV Wildenreuth aus. Am torreichsten Spiel des Tages war der VfB Thanhausen (12./16) beteiligt, musste sich aber in Wurz 3:4 geschlagen geben.

SV Wildenreuth       2:2 (1:1)       SV Plößberg II
Tore: 0:1 (20.) Stefan Walter, 1:1 (40.) Schiener Markus, 2:1 (75.) Andreas Busl, 2:2 (89.) Thorsten Haid

In der von beiden Seiten offensiv geführten Partie legten die Gäste die Führung vor. Danach machte Wildenreuth mehr Druck. Es dauerte aber bis zur 40. Minute bis Markus Schiener durch eine schöne Einzelleistung ausgleichen konnte. In der zweiten Hälfte zeigten beiden Mannschaften weiterhin großen Einsatzwillen. In der 75. Minute brachte Andreas Busl, der mit einen sehenswerten Distanzschuss Wildenreuth in Führung. Plößberg stemmte sich vehement gegen die drohende Niederlage und wurde kurz vor Ende der Partie mit dem gerechten Ausgleichstreffer belohnt.
SV Wurz       4:3 (1:1)       VfB Thanhausen
Tore: 0:1 (8.) Florian Birkner, 1:1 (38.) Johannes Bösl, 1:2 (53.) Wolfram Richtmann, 2:2 (73.) Fabian Gruber, 3:2 (75.) Fabian Gruber, 4:2 (86.) Manuel Windschiegl, 4:3 (89.) Felix Schnurrer - SR: Hörl (Kohlberg) - Zuschauer: 40 - Gelb-Rot: (83.) Florian Rupprecht (SV)

Die Gäste gingen schon frühzeitig in Führung. Johannes Bösl glich nach einem Lattenabpraller noch vor der Pause aus. Mit einem Kopfballtor legte Thanhausen wieder vor, aber Fabian Gruber brachte die Heimelf mit einem Doppelschlag in Front. Manuel Windschiegls Treffer zum 4:2 war die Entscheidung, bevor die nicht aufgebenden Gäste kurz vor dem Abpfiff noch auf 4:3 verkürzen konnten. Der Ausgleich blieb dem VfB aber versagt.

Restliche Spiele

SpVgg Vohenstrauß II - SV Altenstadt/Voh. 2:0 Tore: 1:0 (61.) Rewitzer, 2:0 (74.) Hölzl - SR: Lorenz Zwick - Zuschauer : 100
TSV Püchersreuth - SG Leuchtenberg/Roggenstein 4:1 Tore: 1:0 (17.) Stefan Wach, 2:0 (29.) Baptist Hösl, 3:0 (57.) Baptist Hösl, 4:0 (68.) Andreas Burkhard, 4:1 (75.) Richard Volka - SR: Markus Kühlein - Zuschauer: 50

SpVgg Pirk - TSV Flossenbürg 1:0 Tor: 1:0 (89.) Daniel Renner - SR: Josef Schatz (SV Freudenberg) - Zuschauer: 30

ASV Neustadt - DJK Letzau 4:1 Tore: 1:0 (8.) Johann Rausch, 2:0 (15.) Norbert Kraft, 3:0 (35./Foulelfmeter) (EM) Norbert Kraft, 3:1 (65.) Sebastian Albrecht, 4:1 (85.) Norbert Kraft - SR: Kunz (SV Neusorg) - Zuschauer: 50
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.