AH-Fußball

TSV Detag Wernberg -SG Schwandorf 2:0 (0:0)

Im ersten Freundschaftsspiel der neuen Saison verkaufte sich die SG trotz der Niederlage gegen einen läuferisch starken Gegner sehr gut.

In der Anfangsphase hatte man noch einige Abstimmungsprobleme in der Abwehr, hier resultierten dann auch zwei gute Einschussmöglichkeiten der Gastgeber. Hierbei konnte einmal SG-Torwart Markus Kick glänzend parieren, einmal hatte man Glück, dass der Ball daneben ging. Obwohl nur elf Spieler zur Verfügung standen, kam die SG nach gut 20 Minuten besser ins Spiel und konnte das Spiel ausgeglichen gestalten. Kurz nach der Halbzeit hatte Christian Brandl die Chance zur Führung, als er nach einem Rückpass schnell reagierte, den Torwart auf rechts ausspielte, doch aus 16 Meter das leere Tor nicht traf.

Es entwickelte sich jetzt eine offener Schlagabtausch, bei dem die Wernberger das bessere Ende für sich hatten. Sie erzielten die 1:0 Führung. Es folgten wütende Angriffe der SG, doch weder Brandl, Berger und Januschke konnten ausgleichen. So gab es immer wieder gute Konterchancen für die Gastgeber. Eine davon führte in der 75. Minute zum 2:0-Endstand.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.