Alfons Scharnagl im Alter von 75 Jahren gestorben - 21 Jahre Kreisvorsitzender des Landvolks
Für die Allgemeinheit viel geleistet

Püchersreuth. (cr) Es gibt die lauten und die leisen Menschen. Alfons Scharnagl aus Ilsenbach gehörte definitiv zu Letztern. Er war ein glaubenstreuer und engagierter Christ, geachteter Lehrer , Kommunalpolitiker, Familienmensch und ein zuverlässiger, stiller Helfer. Am Samstag verstarb er völlig unerwartet nach längerem Leidensweg im Alter von fast 76 Jahren. Viele Weggefährten werden dem hilfsbereiten und fürsorglichen Menschen das letzte Geleit geben, dessen Herz ein Leben lang für seine Heimatgemeinde schlug.

Geachteter Pädagoge

Geboren 1938 auf einem alteingesessenen Bauernhof in Ilsenbach, studierte er nach dem Abitur am Augustinus-Gymnasium Weiden in Regensburg Pädagogik. Der Schuldienst führte ihn an die Volksschule Schönkirch. Von 1969 bis 2001 unterrichtete er die 7. bis 9. Klassen in Plößberg. Noch heute sprechen seine Schüler mit Achtung vor ihm: "Streng, aber gerecht" sei er gewesen. Als Lehrer der alten Schule war er bei Politikern und Schriftstellern unzählige Male als Korrektor von umfangreichen Manuskripten aller Art tätig.

1969 heiratete er die Neustädterin Edeltraud Näger. Sie schufen sich in Ilsenbach ein schmuckes Eigenheim. Viel Freude bereiteten ihm seine ebenfalls christlich aktiven Kinder Ulrike, Gabriele und Jutta.

In seiner Freizeit engagierte sich Scharnagl jahrzehntelang ehrenamtlich und zeitaufwendig in kirchlichen, gemeindlichen und politischen Gremien seiner Heimatgemeinde. Von 1990 bis 2008 begleitete er als Gemeinderat zahlreiche Projekte und setzte sich stets für soziale Belange ein. Als Feuerwehrmann war es ihm ein Anliegen, die Gerätehäuser in den einzelnen Ortsteilen auszubauen. Viele Jahre war er Vorsitzender des CSU-Ortsverbandes. Als Vorstandsmitglied der Dorferneuerung Ilsenbach konnte er maßgeblich zum Gelingen beitragen. Acht Jahre war er als Schöffe am Amtsgericht Weiden tätig.

Das Vereinsleben lag ihm besonders am Herzen: 50 Jahre Mitglied der Feuerwehr, 35 Jahre Mitglied im Soldatenbund (den Orden und die Ehrennadel mit dem großen Verdienstkreuz am Bande konnte er nicht mehr entgegennehmen), 10 Jahre Mitglied im Pfarrgemeinderat. In diesen Gremien war er viele Jahre als Schriftführer tätig. 1960 übernahm er den Vorsitz des Katholischen Burschenvereins Ilsenbach und gründete eine Fahnenschwingergruppe, die in der Diözese beachtliche Anerkennung fand.

Als Sohn eines Bauern schlug Scharnagls Herz für die Landvolkbewegung (KLB). So wundert es nicht, dass er sich von 1967 bis 1969 als Diözesanvorsitzender der Katholischen Landjugend einbrachte. Mit vielen politischen Größen wie Alois Glück war er per Du. Von 1979 bis 1985 stand er an der spitze der KLB Arbeitsgemeinschaft Neustadt-Mitte, von 1978 bis 1981 war er Schriftführer im Kreisverband der Katholischen Landvolkbewegung und von 1981 bis 2002 Vorsitzender des KLB-Kreisverbandes Neustadt, immerhin ein Verband mit 300 Mitgliedsfamilien und sieben Ortsgruppen. Schwerpunkt seiner Arbeit war die Gestaltung einer homogene Zusammenarbeit der Gruppen Neustadt-Eschenbach-Vohenstrauß, was ihm auch gelang. Noch heute führen gemeinsame Marien-Wallfahrten zum Fahrenberg und nach St. Quirin - ein Ergebnis seiner Arbeit.

Am Mittwoch Beerdigung

Mit dem Landvolk ging er auch gern auf Reisen. Zum einen organisierte er Reisen für die Mitglieder, zum anderen besuchte er wissbegierig die USA, Kanada, viele Länder in Europa und das Heilige Land. Groß ist die Vielfalt seiner Ehrungen. Heraus sticht die Verleihung des Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten für besonderes Verdienste im Ehrenamt im vergangenen Jahr.

Tief betroffen und mit großer Anteilnahme werden ihn am Mittwoch Familie, Freunde und Mitbürger zur letzten Ruhe begleiten. Das Requiem findet um 15 Uhr in der Pfarrkirche Püchersreuth statt, die Beerdigung ist anschließend im Friedhof in Ilsenbach.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.