Altendorf.
Kochlöffel und Pfannenwender werden zu Vogelscheuchen

Kochlöffel und Pfannenwender werden zu Vogelscheuchen Altendorf. (tja) Die Eltern kamen gar nicht mehr aus dem Staunen heraus, als sie ihre Kinder beim Ferienprogramm des Pfarrgemeinderats aus dem Pfarrheim abholten. Auslöser dafür waren die prächtigen Vogelscheuchen, die der Nachwuchs gebastelt hatte. Die Kreativität der Teilnehmer kannte keine Grenzen, als sie mit Hingabe aus den zunächst kargen Kochlöffeln und Pfannenwendern ihre Vogelscheuchen mit Kopf und Körper zum Leben erweckten, sie soda
(tja) Die Eltern kamen gar nicht mehr aus dem Staunen heraus, als sie ihre Kinder beim Ferienprogramm des Pfarrgemeinderats aus dem Pfarrheim abholten. Auslöser dafür waren die prächtigen Vogelscheuchen, die der Nachwuchs gebastelt hatte. Die Kreativität der Teilnehmer kannte keine Grenzen, als sie mit Hingabe aus den zunächst kargen Kochlöffeln und Pfannenwendern ihre Vogelscheuchen mit Kopf und Körper zum Leben erweckten, sie sodann nach ihrem Geschmack zu eigenwilligen Charakteren formten und bekleideten. Des Weiteren wurden die Strohpuppen mit den jeweils passenden Gesichtsausdrücken und Haaren versehen. Abschließend erhielten sie den letzten Schliff, als die Kinder sie mit Glitzerblumen, Knöpfen und selbst angefertigten Stoffflicken schmückten. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.