Altglashütte ab Samstag offen

Noch rechtzeitig konnten die umfangreichen Reparaturarbeiten zur Eröffnung am Pfingstsamstag abgeschlossen werden. Der Winter hat im Freibad Altglashütte einiges an Spuren hinterlassen.

So war die Beckenfolie im gesamten Kinderbereich beschädigt und wurde ausgetauscht. Die Außenanlagen bedurften aufwendiger Reinigung.

In der vergangenen Badesaison wurden "nur" rund 13 000 Euro draufgezahlt. "Das macht uns keiner nach", meint Schwimmmeister Siegfried Walter. In Planung ist eine neue Überdachung der Freisitzfläche. Das benötigte Holz ist bereits da, jedoch fehlt es den Helfern an der Zeit. Freiwillige, die für ein Bier und eine Brotzeit beim Aufbau helfen, seien deshalb immer gern gesehen, ergänzt der Vorsitzende des Fördervereins, Engelbert Träger.