13.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Ameisen ärgern Fußballer

Ameisen ärgern Fußballer (mm) Mit einer so kleinen Sprühflasche wie auf unserem Bild war angeblich nichts zu machen. Im Kampf gegen Ameisen auf dem Fußballplatz mussten die Verantwortlichen des Sportclubs Eschenbach größere Kaliber - sprich ein wasserlösliches Mittel aus dem Lagerhaus - auffahren. Zwei Mann waren mit Gartenspritzen und sechs Kanistern Giftlösung eine Stunde im Einsatz, um die Nester zu bespritzen, weiß Platzwart Roland Püschl. Die Ameisenplage und zwei Spielabsagen sorgen nicht nur bei
von Michael Meyer Kontakt Profil

Mit einer so kleinen Sprühflasche wie auf unserem Bild war angeblich nichts zu machen. Im Kampf gegen Ameisen auf dem Fußballplatz mussten die Verantwortlichen des Sportclubs Eschenbach größere Kaliber - sprich ein wasserlösliches Mittel aus dem Lagerhaus - auffahren. Zwei Mann waren mit Gartenspritzen und sechs Kanistern Giftlösung eine Stunde im Einsatz, um die Nester zu bespritzen, weiß Platzwart Roland Püschl. Die Ameisenplage und zwei Spielabsagen sorgen nicht nur bei den Kickern in Eschenbach und Kirchenthumbach für Gesprächsstoff. Bericht auf Seite 3. Bild: do

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp