02.09.2005 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Andreas Gschrey feiert seinen 80. Geburtstag Am Hof aktiv

Freundlich lächelnd empfing Andreas Gschrey Bürgermeister Hans Prechtl und seinen Stellvertreter Georg Plöd und nahm erfreut die Glückwünsche der Gemeinde zu seinem 80. Geburtstag entgegen.

von Herbert RohrwildProfil

Bald schweifen die Gedanken an die verbrachte Kindheit auf dem elterlichen Anwesen zurück. Nach Beendigung der "Feiertagsschule" - Vorläufer der Berufsschule - als 16-Jähriger begann seine kriegsbedingte Odyssee: Arbeitsdienst in Oberbayern, Grundausbildung in Budweis/Böhmen, mehrere Einsätze in Südfrankreich, 1944 Verlegung nach Cherbourg, Erleben der Invasion, bis zu seiner Rückkehr 1947 nach Säulnhof in Gefangenschaft in Schottland.

Nach dem frühen Tod seiner Eltern musste er im Alter von 23 Jahren den Hof übernehmen. Am 27. Mai 1958 gaben sich Theresia aus Rottendorf und Andreas Gschrey das Jawort. Aus ihrer Ehe gingen vier Kinder hervor. Der einzige Sohn Anton übernahm den Hof. Der Jubilar ist mit der Landwirtschaft noch immer eng verwachsen. Gerne hilft er im Stall beim Füttern und Melken. Zum Jubelfest gratulierten die Familie mit neun Enkelkindern, Verwandte und Nachbarn sowie die Freiwillige Feuerwehr Stulln, der er bereits seit 60 Jahren angehört.

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.