26.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Auch die Neuauflage stößt auf große Resonanz - Tuning-Freunde unter sich Opel-Talk bei "Blitzdrivers"

Pfreimd (slh) Da blitzten die Augen der Opelfreunde: Beim zweiten Tagestreffen der "Eixlberger Blitzdrivers" am Sonntag auf dem Pfreimder Volksfestplatz gabs nicht nur getunte Exemplare zu bewundern, es konnte auch herrlich gefachsimpelt werden.

von Redaktion OnetzProfil

Die gelungene Premiere im Vorjahr verlangte nach einer Neuauflage. Die Organisatoren der "Eixlberger Blitzdrivers" konnten denn auch zahlreiche Freunde und Gäste begrüßen. Die beiden Vorsitzenden Stefan und Martin Kiener freuten sich riesig, dass trotz des wechselhaften Wetters doch über 80 Enthusiasten Pfreimd angesteuert hatten. Nicht nur aus der Oberpfalz kamen zahlreiche Fahrer, sondern auch aus Österreich oder der Tschechischen Republik.

Vereine schauen vorbei

Zum Weißwurstfrühstück begrüßten die Verantwortlichen auch zahlreiche Pfreimder Vereine, die es sich nicht nehmen ließen, am Volksfestplatz vorbeizuschauen. Auch zum Mittagstisch waren die Bänke gut gefüllt. Dabei hatten die "Blitzdrivers" neben Grillspezialitäten sowie Kaffee und Kuchen auch so manches Schmankerl im Angebot.

Interessant war das Treffen natürlich für alle Tuningfreunde, die gar nicht mehr aus dem Fachsimpeln heraus kamen und sich verschiedene Anregungen für das eigene Fahrzeug holten. Am frühen Nachmittag bewertete eine Jury die angemeldeten Fahrzeuge in den verschiedenen Kategorien. Punkte gab es für die Leistung oder das schönste Fahrzeug in den verschiedenen Altersklassen. Dabei war es zweitrangig, einen Pokal zu gewinnen. Im Vordergrund stand das familiäre Treffen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp