05.07.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Auers-Cup in Traßlberg

von Autor WWLProfil

Beim SVL Traßlberg geht am Wochenende wieder der Auto-Auers-Cup für Nachwuchsfußballer über die Bühne. In fünf verschiedenen Turnieren sind 32 Mannschaften gemeldet. Die Veranstalter haben sich mit Schirmherr Winfried Auers wieder sehr gut vorbereitet. So können die ersten drei Mannschaften aus jedem Turnier, Trikots und Bälle gewinnen. Jedes teilnehmende Kind, erhält dazu eine Medaille und Urkunde. Der Auers-Cup beschließt für die SVL-Junioren eine durchaus erfolgreiche Saison.

Am Samstag wird in folgender Reihenfolge gespielt: 9 Uhr E-Jugend (TSV Kümmersbruck, SG Illschwang/Schwend, SV Loderhof-Sulzbach), SV Hahnbach, SSV Paulsdorf, SVL Traßlberg). 12 Uhr D1-Jugend (TSV Dieterskirchen, Inter Bergsteig Amberg, FC Rieden, FC Beratzhausen, SVL Traßlberg). 15 Uhr D2-Jugend (FSV Gärbershof, DJK/SV Grafenwöhr, TuS Kastl, JFG Vilstal, SpVgg Erbendorf, SV Schmidmühlen, SVL Traßlberg).

Am Sonntag geht es weiter um 10 Uhr mit den Begegnungen der F2-Junioren (TuS Rosenberg, DJK Ammerthal, ASV Haselmühl, FC Rieden, FSV Gärbershof, SSV Paulsdorf, SpVgg Pfreimd, SVL Traßlberg), denen ab 13 Uhr die F1-Junioren (DJK Ammerthal, FC Rieden, SSV Paulsdorf, SpVgg Pfreimd, SVL Traßlberg) folgen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.