06.07.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Auszeichnung für jungen Wölsendorfer

Auszeichnung für jungen Wölsendorfer (ohr) Bürgermeister Alois Böhm hatte beim Rundgang des Gemeinderats eine Überraschung in petto - eine Auszeichnung für einen jungen Wölsendorfer Gymnasiasten. Benedikt Fröhlich errang bei der Deutschen Mathematik-Olympiade eine Goldmedaille. Böhm würdigte diesen Erfolg auf Bundesebene, sprach im Namen des Gemeinderats und der Bevölkerung seine Anerkennung aus, überreichte die Gemeindeplakette mit einem Buchgutschein und meinte: "Begabung und Fleiß sind eine gute Vora
von Herbert RohrwildProfil

Bürgermeister Alois Böhm hatte beim Rundgang des Gemeinderats eine Überraschung in petto - eine Auszeichnung für einen jungen Wölsendorfer Gymnasiasten. Benedikt Fröhlich errang bei der Deutschen Mathematik-Olympiade eine Goldmedaille. Böhm würdigte diesen Erfolg auf Bundesebene, sprach im Namen des Gemeinderats und der Bevölkerung seine Anerkennung aus, überreichte die Gemeindeplakette mit einem Buchgutschein und meinte: "Begabung und Fleiß sind eine gute Voraussetzung für eine Zukunftsperspektive". Bild: ohr

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.