19.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Bandura

von Redaktion OnetzProfil

Die Bandura, auch Lautenzither oder Psalter genannt, ist das ukrainische Nationalinstrument. Das Zupfinstrument ist mit der Harfe verwandt. Es entstand zwischen dem 10. und 12. Jahrhundert.

Im Laufe der Zeit hat es sich von einem reinen Begleitinstrument zur einem Konzertinstrument mit bis zu 65 Saiten entwickelt, das einen Tonumfang von fünf Oktaven hat. Die Bandura ist nicht leicht zu spielen. Sie wird wie eine Harfe gehalten und mit beiden Händen gezupft. Klanglich erinnert sie an ein Cembalo. (jzk)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp