05.09.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Bayernliga-Start der C-Junioren der SpVgg SV Weiden Ziel Klassenerhalt

von Redaktion OnetzProfil

Weiden. (lst) FC Schweinfurt, SSV Jahn Regensburg, FC Eintracht Bamberg oder SpVgg Bayern Hof - die Namensliste der traditionsreichen bayerischen Fußball-Vereine, die mit einer U-15-Mannschaft in der Bayernliga an den Start gehen, ist lang. Mit der SpVgg SV Weiden gesellt sich mit Beginn der neuen Saison in der Nord-Gruppe ein weiterer hinzu. "Wir freuen uns auf die Vergleiche mit diesen Teams", sagen Matthias Winter und Alexander Kessler, die Trainer der Weidener U15.

Am Samstag, 6. September, um 11 Uhr ist für die C-Junioren der SpVgg SV die lange Zeit der Vorbereitung beendet. Mit dem Nachwuchs des SSV Jahn Regensburg gastiert dann eine Mannschaft am Wasserwerk, die wohl zum erweiterten Favoritenkreis zu zählen ist. "In dieser Liga ist es angesichts der vielen namhaften Vereine schwer, einen Titelkandidaten Nummer 1 zu benennen", wissen Kessler und Winter.

Für die Trainer ist die Bayernliga absolutes Neuland. Denn letztmals spielte eine Weidener U15 in der Saison 2010/11 in dieser Liga. "Unsere Jungs und wir erwarten uns tolle und interessante Begegnungen auf hohem Niveau", sagen Kessler und Winter, die mit ihrer Truppe als Saisonziel den Klassenerhalt ausgeben. Sie nennen aber als größte Aufgabe, die Mannschaft an das neue Niveau heranzuführen. Nicht zu vergessen sei, dass für die SpVgg SV diejenigen Spieler in der Bayernliga an den Start gehen, die letztes Jahr noch in der Kreisliga kickten. "Die BOL wird nach dem Aufstieg übersprungen, sie spielen nun zwei Klassen höher."

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.