27.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Bayernliga: Weidens Nachwuchs mit Sieg und Niederlage U15 im Aufwärtstrend

von Redaktion OnetzProfil

Weiden. (lst) Die Formkurve geht weiter nach oben: Eine intensive Trainingswoche haben die U-15-Bayernliga-Fußballer der SpVgg SV Weiden mit zwei Testspielen am Wochenende abgeschlossen. Am Samstag gastierte der FC Amberg (3:4), einen Tag darauf der Nachwuchs der SpVgg Oberfranken Bayreuth (3:1) am Wasserwerk.

Die Weidener wirkten etwas müde und kraftlos, ließen gegen Amberg die notwendige Aggressivität im Defensivverhalten vermissen und gerieten 0:2 in Rückstand. Der heimische Nachwuchs zeigte aber erneut Moral und glich durch Tore von André Blaumann (23.) und Patrick Hofmann (28.) aus. Amberg glückte die 3:2-Pausenführung, die erneut Hofmann (58.) ausgleichen konnte. Bei einem harmlosen Angriff gelang dem Gast der Siegtreffer (65.)

Umso erfreulicher verlief dann das Spiel gegen Bayreuth. Die Elf vom Wasserwerk mobilisierte die letzten Reserven und zeigte eine ansehnliche Leistung. Der Führungstreffer von Patrick Hofmann (26.) war zu diesem Zeitpunkt verdient, der Ausgleich (35.) nicht. Im zweiten Durchgang mussten sich die Zuschauer bis zur 53. Minute gedulden, in der Pat-rick Hofmann mit seinem zweiten Treffer die Schwarz-Blauen auf die Siegesstraße führte. Für die endgültige Entscheidung sorgte André Blaumann in der Nachspielzeit.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp