28.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Bei ihrem Schlossfest ehrt die Reservistenkameradschaft Holnstein Ernst Binder Von Anfang an Kasse verwaltet

von Franz MüllerProfil

In der augenblicklichen Wetter-Lotterie zog die Reservistenkameradschaft (RK) Holnstein einen Treffer. Bei ihrem Fest im Innenhof des mustergültig renovierten Schlosses schien pünktlich zum Frühschoppen die Sonne. Da ließen die Gäste nicht lang auf sich warten. Die weiteste Anreise brachten Mitglieder der RK Schmuttertal-Diedorf (bei Augsburg) hinter sich. Mit ihnen pflegen die Gastgeber freundschaftliche Kontakte. RK-Vorsitzender Hermann Förster dankte der Schlossbesitzerin Karola Haberler für die Gastfreundschaft im Innenhof. Bürgermeister Winfried Franz lobte in einem Grußwort die Traditionspflege, das Vereinsleben und die enge Verbindung zur Bundeswehr.

Seit der Gründung der RK vor 35 Jahren verwaltet Ernst Binder ihre Finanzen. Dies war eine große Anerkennung mit Urkunde und Präsentgutschein wert, überreicht durch Hermann Förster und seinen Stellvertreter Werner Übelacker.

Der Frühschoppen ging nahtlos in den bekannt guten Mittagstisch der Reservisten über. Wer auch dafür noch keine Zeit gehabt hatte, kam nachmittags und stärkte sich in guter Gesellschaft mit Kaffee und Kuchen. So machte es Landrat Richard Reisinger, der in seinem Terminkalender einen Abstecher nach Holnstein eingeplant hatte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.