20.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Bei Streit mit der Bank Schlichter einschalten Verbraucher

von Redaktion OnetzProfil

Nicht immer läuft bei der Finanzberatung alles gut. Bild: hfz
Wer Differenzen mit seiner Bank hat, muss nicht in jedem Fall vor Gericht ziehen. Kunden können auch einen Ombudsmann einschalten und ihn um Vermittlung bitten. Der Vorteil: Für solche Schlichtungsverfahren müssen Verbraucher nichts zahlen. Im Schnitt endet gut die Hälfte dieser Verfahren zugunsten des Kunden.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp