19.08.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Beispiel gelebter Kameradschaft

Mit dem Wetter für ihr Schlosshoffest zog die Reservistenkameradschaft (RK) Holnstein am Sonntag kein Glückslos. Immerhin durfte sich ihr Vorsitzender Hermann Förster im Glanz einer besonderen Ehrung des Verbands sonnen.

Zur Ehrennadel in Gold des Bezirksverbands gratulierten (von links) stellvertretender Vorsitzender Werner Übelacker, Bürgermeister Winfried Franz und stellvertretender Landesvorsitzender Werner Gebhard dem Empfänger Hermann Förster. Rechts neben ihm Oberstleutnant der Reserve Bertram Gebhard sowie die Gäste aus dem Raum Augsburg, Siegfried Reiter und Michael Reif. Bild: fm
von Franz MüllerProfil

Im Durchgang zum Innenhof des Schlosses passierten die Gäste erst einmal verlockende Kuchen und Torten der RK-Frauen. Drinnen mussten sie zunächst aber vor dem Regen in die Hopfenkammer flüchten, um dort den Frühschoppen genießen zu können: Der Start zum Schlossfest war gerettet.

Vorsitzender Hermann Förster hieß die Gäste der eigenen und benachbarten Kameradschaften willkommen und dankte der Schlossherrin Carola Haberler für die Überlassung der Räume. Bürgermeister Winfried Franz, sein Stellvertreter Wolfgang Rattai und einige Gemeinderäte fanden sich in den Gewölben ein.

Seitens der Reservisten kamen der stellvertretende Landesvorsitzende Werner Gebhard und sein Bruder, Oberstleutnant Bertram Gebhard, um Hermann Förster die Anerkennung für besondere Verdienste des Bezirksverbands Oberpfalz zu überbringen. Ausdruck fand er durch Urkunde und Ehrennadel in Gold.

Förster gebe anderen ein Beispiel gelebter und unterstützender Kameradschaft und lasse sich in besondere Aufgaben des Verbands einbinden, hieß es zur Begründung. Die langjährige Freundschaft mit der RK Schmuttertal in Diedorf bei Augsburg bestärkte eine Abordnung mit dem Vorsitzenden Siegfried Reiter und Michael Reif.

Als die Weißwürste verzehrt waren, standen für Mittag ein schmackhafter Braten oder Grillschmankerl auf der Speisekarte. Den nachmittäglichen Kaffee genoss auch der Bezirksvorsitzende des Bayerischen Soldatenbunds, Horst Embacher.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.