Besprechung wegen der Neuauflage der Gewerbeschau
Über ein Dutzend Firmen

Die Gemeinde Guteneck veranstaltet auch heuer wieder eine Gewerbeschau die auf dem neuen Betriebsgelände der Firma Uplifter in Unteraich stattfindet. Die Unternehmer trafen sich kürzlich mit Bürgermeister Johann Wilhelm (zweiter von links) zu einer Besprechung, um die Ausstellung vorzubereiten. Bild: haa

Guteneck (haa) Die Gemeinde Guteneck veranstaltet am 9. Juni wieder eine Gewerbeschau welche diesmal auf dem neuen Betriebsgelände der Firma Uplifter in Unteraich stattfindet. Die in der Gemeinde ansässigen Firmen sowie die Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe werden auf dieser heimischen Messe ihre Produkte, Arbeitsleistungen sowie Fahrzeuge und Geräte zeigen und vorführen.

Die beteiligten Firmen trafen sich kürzlich bei der Firma Uplifter in Oberaich zu einer Besprechung, um die Ausstellung vorzubereiten. Bürgermeister Johann Wilhelm konnte alle Unternehmer begrüßen. Er war erfreut, dass sich erneut 14 Firmen aus der Gemeinde an der Gewerbeschau, die erstmals 2008 auf dem Schlossgelände stattfand, beteiligen. Martin Lobinger, dem Inhaber der Firma Uplifter gefiel es sehr, dass die Gewerbeschau diesmal auf seinem Betriebsgelände abgehalten wird. Im Zusammenhang mit der Einweihung seiner neuen Betriebsgebäude ist dies eine passende Gelegenheit. Die Einweihungsfeierlichkeiten selbst finden bereits am 8. Juni nachmittags in geschlossenem Rahmen statt. Hierzu wird auch ein Zelt aufgestellt, das dann auch für die Bewirtung bei der Ausstellung zur Verfügung steht. Auch die anderen Einrichtungen können, soweit dies erforderlich ist, benützt werden.

Ausstellung am 9. Juni

Die Gewerbeschau selbst ist am darauf folgenden Sonntag. Die Stände der Aussteller sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Sie werden alle auf dem Freigelände aufgebaut das bei der Schreinerei Hofstetter beginnt und sich bis zum Betriebshof der Firma Uplifter hinzieht. Der Standaufbau ist jedoch erst am Sonntag ab sieben Uhr früh möglich, da das Betriebsgelände am Samstag für die interne Feier benötigt wird. Für die Anmeldung ihrer Standwünsche erhielten die Firmen einen Fragebogen. Hier sind die erforderliche Standgröße und die sonstigen Bedürfnisse einzutragen. Die Blätter sind bis 30. April zurück zu geben, damit ein entsprechender Standplan erstellt werden kann.
Die Bewirtung der Besucher erfolgt im Festzelt. Neben Getränken ist auch ein Mittagessen sowie Grillgut erhältlich. Auch an eine Kinderbelustigung ist gedacht. Nachmittags wird auch Kaffee und Kuchen angeboten.

Neben zeitnahen Zeitungsanzeigen soll die Bevölkerung im Vorfeld bereits mit Flyern und Plakaten auf das Ereignis hingewiesen werden. Die graphische Gestaltung wird von der Firma Vanino aus Unteraich ausgeführt.

Am 14. Mai um 19 Uhr treffen sich die Aussteller erneut zu einer Besprechung. Hier wird dann auch das Ausstellungsgelände mit besichtigt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.