Blaskapelle Weiding feiert am 23. und 24. August ihr 130-jähriges Bestehen - Gute Jugendarbeit
Jubiläum ein Fest der Blasmusik

Am 23. und 24. August feiert die Blaskapelle Weiding ihr 130-jähriges Bestehen. Bild: mmj

Die Blaskapelle Weiding feiert am 23. und 24. August ihr 130-jähriges Bestehen mit einem Fest der Blasmusik. Neben der Jubelkapelle wirken die "Hinterländer Blaskapelle" aus Bad Endbach, die Nachbar-Blaskapellen aus Stadlern und Dietersdorf sowie die Jugendblaskapelle Weiding mit.

Das Angebot auf dem Festplatz im Pfarrgarten ist hinsichtlich von Musik und Bewirtung auf alle Generationen ausgerichtet. Wie vor 130 Jahren sind auch heute noch Idealisten am Werk, die als aktive und passive Musiker besonders an solchen Festtagen tätig sind.

Mit Ehrungen

Sie werden für langjährige Mitgliedschaft mit einer verdienten Ehrung gewürdigt. Vom Auftakt des Festes am Samstag mit Totenehrung bis zum Festausklang am Sonntagabend wird ein abwechslungsreiches musikalisches Programm geboten, das der großen Blasmusiktradition in Weiding gerecht wird (Programm im Info-Kasten). Begonnen hat die Geschichte der Weidinger Blasmusik im Jahre 1884. Junge gleichgesinnte Burschen, meist ehemalige Militärmusiker aus Weiding und Umgebung mit Herz und Sinn für Musik, formierten sich zu einer Blaskapelle. Nach den Weltkriegen wurde die Kapelle immer wieder neu aufgebaut. Nach dem 2. Weltkrieg war es bereits am Fronleichnamsfest 1946, als die Prozessionsmärsche wieder durch Weiding klangen.

Mit beispielhafter Kameradschaft und musikalischer Gemeinschaft konnten bis heute ohne Unterbrechung bei vielen Anlässen musikalische Erfolge erreicht werden. Das vielseitige musikalische Repertoire reicht von bayrisch-böhmischer Blasmusik über Konzertmusik, Evergreens bis zu Schlagern und Stimmungsknüllern. So wird die passende musikalische Umrahmung für alle Anlässe geboten. Außermusikalische Unternehmungen sowie gemütliches Beisammensein und Geselligkeit machen die Zugehörigkeit bei der Blaskapelle oft zum Erlebnis. Die Musiker der Blaskapelle waren immer darauf bedacht, dass die Blasmusiktradition fortgeführt wird.

Die Ausbildung von Nachwuchsmusikanten die in dem dafür eigens gegründeten "Musikverein Weiding e.V." stattfindet, wurde in den letzten Jahren von ehrenamtlich tätigen Musikern intensiv betrieben. So konnten vor kurzem bereits viele Jungmusiker in die Blaskapelle integriert werden, was das heutige Erscheinungsbild besonders prägt.

Die Blaskapelle besteht derzeit aus 37 aktiven Musikern, sechs Ehrenmitgliedern und 35 passiven Mitgliedern. Die Musikanten und viele freiwillige Helfer sorgen für die Gäste bei der Jubiläumsveranstaltung bestimmt für angenehme Stunden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.