09.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Bubble-Fußball mit vollem Körpereinsatz Kinder

von Redaktion OnetzProfil

In die Bälle - fertig - los!       Bild: dpa
Beim Bubble-Fußball geht es richtig rund - im wahrsten Sinne des Wortes: Denn die Mannschaften treten mit großen Plastikbällen gegeneinander an. Und dabei stecken die Spieler in den Bällen. Da kommt man ganz schon ins Schwitzen. Vier Spieler sind in einem Team.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp