07.09.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Buddeln im größten Sandkasten Neukirchens

Buddeln im größten Sandkasten Neukirchens In ihrem Element waren die jüngsten Gemeindebürger beim Ferienprogrammpunkt "Der größte Sandkasten Neukirchens". Rund ein Dutzend Jungen und Mädchen stürzten sich auf über 30 Tonnen Sand, die auf dem Betriebshof der Firma Trafobau auf sie warteten. Ihre erwachsenen Begleiter vertrieben sich die Zeit bei Kaffee und Kuchen. Geschäftsführer Hermann Rösel und seine Frau Claudia freuten sich über eine gelungene Aktion für alle Beteiligten. Ihr Sohn Michael Rösel, Gem
von Redaktion OnetzProfil

In ihrem Element waren die jüngsten Gemeindebürger beim Ferienprogrammpunkt "Der größte Sandkasten Neukirchens". Rund ein Dutzend Jungen und Mädchen stürzten sich auf über 30 Tonnen Sand, die auf dem Betriebshof der Firma Trafobau auf sie warteten. Ihre erwachsenen Begleiter vertrieben sich die Zeit bei Kaffee und Kuchen. Geschäftsführer Hermann Rösel und seine Frau Claudia freuten sich über eine gelungene Aktion für alle Beteiligten. Ihr Sohn Michael Rösel, Gemeinderat und zugleich kommunaler Jugendbeauftragter, kümmerte sich an diesem Nachmittag um die Kinder. Bild: hfz

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.