04.07.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Bürgerversorgung Leben+

von Redaktion OnetzProfil

In vielen Bereichen kann der Anrufer beim BRK-Projekt "Leben+" auf Beratung und Vermittlung hoffen, von Kinderbetreuung über "Friseurmeister mobil", Essen auf Rädern, Umzugsservice, Wohnraumberatung bis hin zu ambulanter und stationärer Hilfe. Die Partner sind: Elisabethenverein, Kolping, Lebenshilfe, Sozialteam, Kinderschutzbund, Netzwerk frühe Kindheit, Donum Vitae, Offene Behindertenarbeit-Familienentlastender Dienst, Selbsthilfegruppe Behinderte und Nichtbehinderte, Maschinenring, Stadtwerke Tirschenreuth sowie Fachbetriebe aus der Baubranche, dem Sanitär- und Elektrobereich, bis hin zu Architekt, Bank, Friseur oder Sanitätshaus.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp