Bundeskader Junge Reiter

Aufgrund des erfolgreichen Jahres 2013 hat Laura Ponnath den Sprung in den Bundeskader Junge Reiter geschafft. 2014 belegte die 20-Jährige, die nach wie vor für ihrem Heimatverein "Reitclub am Kulm" startet, den achten Platz beim Preis der Zukunft in Münster, wurde fränkische und bayerische Meisterin der jungen Reiter. Der persönliche Höhepunkt dieses Jahres war die Verleihung des Goldenen Reitabzeichens Ende Juli bei der Dressurgala in Heroldsberg, das zehn Turniersiege in der S-Klasse voraussetzt.

Insgesamt zählt sie bereits 17 Siege in S-Turnieren. Dass sie als eines der hoffnungsvollsten Talente unter den Großen des Deutschen Dressursports angekommen ist, bewies sie zuletzt beim Peterhof-Turnier im Saarland. Hier belegte sie in der Intermediaire-Wertung I des mit vier Sternen bewerteten CDI-Turniers hinter der Olympia-Zweiten in der Mannschaftswertung von London, Dorothee Schneider, einen ausgezeichneten zweiten Platz.

Von jetzt an beginnt für die Oberndorferin die Vorbereitung auf die Grand-Prix-Saison mit dem neuen Grand-Prix-Pferd "Bella Donna". Ihr Ehrgeiz, die gute sportliche Ausbildung und zwei ausgezeichnete Dressurpferde sind die große Chance den deutschen und vielleicht internationalen Dressursport langfristig mit einer jungen Nordoberpfälzerin zu beleben. (ak)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.