11.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Burglengenfeld. Burglengenfeld schießt sich an die Spitze

von Redaktion OnetzProfil

(aho). Durch den 4:0-Heimerfolg über die SpVgg Lam übernahm der ASV Burglengenfeld die alleinige Tabellenführung in der Landesliga.

Allerdings fiel der Sieg viel zu deutlich aus, denn die Gäste waren ein gleichwertiger Gegner, der nur seine vielen Torchancen nicht zu nutzen wusste.

Für die Gastgeber begann die Partie wunschgemäß. Bereits der erste Angriff brachte das 1:0 durch den Lupfer von Benjamin Epifani. Der ASV blieb am Drücker, sah sich jedoch zahlreichen Angriffen der Osserbuam ausgesetzt. Sie schafften es jedoch nicht, eine ihrer sehr guten Möglichkeiten zu verwerten. So konnte die Heimelf kurz vor dem Pausenpfiff durch Benjamin Epifani auf 2:0 erhöhen.

Nach der Pause verstärkte die SpVgg Lam ihre Offensive, doch Zählbares kam nur auf der anderen Seite zustande. Durch den Doppelschlag von Alexander Fuchs (50.) und Thomas Maier (51.) fiel die vorzeitige Entscheidung. Trotz des klaren Rückstandes blieb Lam am Drücker, doch selbst eine Ergebniskorrektur gelang der Mannschaft nicht. Dagegen hätte der eingewechselte Neuzugang Christopher Ludascher einen weiteren Treffer für Burglengenfeld erzielen können.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp