30.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Das ist Raffsucht. Zitate

Manfred Schüller (sitzend, links) bleibt Vorsitzender des Schwandorfer SPD-Ortsvereins. Er hat das Amt bereits zehn Jahre inne und will mit dem neuen Team in die anstehenden Wahlkämpfe ziehen. Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder und MdL Franz Schindler griffen den politischen Gegner in ihren Reden scharf an. Bilder: Götz (2)
von Redaktion OnetzProfil

SPD-Vorsitzender Manfred Schüller zur Beschäftigung von Familienmitgliedern durch CSU-Landtagsabgeordnete.

Der bezahlt seiner Frau 5500 Euro im Monat dafür, dass sie daheim aufs Telefon aufpasst. Das ist unanständig.

MdL Franz Schindler zum Verhalten von Georg Schmid.

Auffällig ist, das viele Schwaben betroffen sind.

MdL Franz Schindler.

Es gibt nicht einen, sondern Hunderte Uli Hoeneß. Das sind keine Steuersünder, sondern ein Steuerbetrüger.

Was da bekannt geworden ist, ist das typische Filz- und Amigo-System aus Zeiten eines Franz Josef Strauß.

MdL Franz Schindler.

Unglaublich, was da in München abläuft. Es wird gedreht und gefädelt, man fasst es nicht.

MdB Marianne Schieder

Jeder Experte sagt, wir brauchen eine gesetzliche Frauenquote. Dann wagen sich ein paar CDU-Frauen aus der Deckung und werden von den Männern niedergebügelt.

Wer Altersarmut verhindern will, muss für gute Arbeitsverhältnisse sorgen.

Es ist zum wahnsinnig werden. Mit Schwarz/Gelb geht einfach nix voran.

MdB Marianne Schieder

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp