05.09.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Das Programm

von Redaktion OnetzProfil

Am Samstag um 7 Uhr wird in der Pfarrkirche Waldeck der Pilgersegen erteilt. Anschließend geht es über Zwergau und Rosenbühl und durch den Steinwald. Gegen 9 Uhr ist beim Gasthaus Räuberfelsen eine kurze Pause, gegen 11.15 Uhr in Friedenfels das Mittagessen geplant. Um 14 Uhr werden die Pilger Fuchsmühl erreichen.

Im Jugendheim gibt es nach der Ankunft Kaffee, es besteht Beichtgelegenheit in der Wallfahrtskirche. Um 15 Uhr beginnt dort der Pilgergottesdienst. Bläser begleiten den Kreuzweg ab 16 Uhr. Dieser endet mit dem Fuchsmühler Wallfahrtsgebet, Segen und Schlusslied "Milde Königin gedenke". In Waldeck entfällt am Abend der Vorabendgottesdienst.

Am Sonntag ist um 8.30 Uhr Pilgergottesdienst in der Wallfahrtskirche, ehe die Waldecker den Heimmarsch antreten. Sie werden gegen 15.30 Uhr in Waldeck erwartet und erhalten in der Pfarrkirche den Segen. Eingeladen zur Teilnahme sind insbesondere auch die jüngeren Pfarreiangehörigen. (hl)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp