23.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Der Komponist Ernest Weinrauch

von Redaktion OnetzProfil

Im Mittelpunkt des Konzert im Oktober 2014 wird der Komponist Ernest Weinrauch (1730 bis 1793) stehen. Geboren in Donauwörth als Sohn eines Handwerkers, kam er mit sieben Jahren ins Kloster Zwiefalten. Bis zu seinem Tod verließ er die Benediktinerabtei nicht mehr. Weinrauch bekleidete dort die Ämter des Subpriors und Ordenskapitulars. Als Chorregent machte er es sich zur Aufgabe, den um die Mitte des 18. Jahrhunderts erbauten Kirchenraum des Zwiefaltener Münsters mit Musik zu füllen. Der Verein zur Förderung der Musik Oberschwabens unterstützt seit 2002 - anlässlich der 200. Wiederkehr der Säkularisation - Produktion und Konzerte mit Werken von Ernest Weinrauch in Zwiefalten. Dazu gehören "Salve Regina", "Magnificat" aus "Vesperae der Apostolis" und das Oratorium "Kain und Abel". (cr)

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Damit Ihr nichts Wichtiges verpasst, könnt ihr unsere Push-Nachrichten nun auch im Facebook Messenger empfangen. Ihr müsst nur im Widget oben auf "Facebook Messenger" klicken und den Anweisungen folgen.

Außerdem gibt es nun zusätzlich zu unseren normalen Push-Meldungen spezielle Nachrichten-Kategorien:

Amberg, Weiden, Kreis Neustadt a.d. WN , Vohenstrauß , Tirschenreuth, Nabburg/Schwandorf, Sport , Ratgeber (u.a. Kochrezepte, Glücksrezept, etc.)

Alles was Ihr tun müsst: Meldet euch an (sofern noch nicht geschehen), schickt uns per WhatsApp oder Facebook Messenger das Wort "Kategorie". Ihr bekommt dann einen Link, über den Ihr die einzelnen Kanäle hinzubuchen oder abwählen könnt.

Wenn Ihr später weitere Kategorien hinzubuchen oder andere abwählen wollt: Schickt uns einfach erneut das Wort "Kategorie". 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.