Die Welt der Zünfte im Nationalmuseum
Ausstellung

Ein Herbergsschild oder Stubenleuchter der Nürnberger Glaser aus dem 18. Jahrhundert.
Einblick in die Welt der früheren Handwerkszünfte gibt eine Sonderausstellung im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg. Unter dem Titel "Zünftig! Geheimnisvolles Handwerk 1500 - 1800" zeigt das kulturhistorische Museum bis 7. Juli 240 Objekte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.