DJK Gebenbach 1:1 gegen Luhe-Wildenau
Nitzbon rettet

DJK Gebenbach: Nitzbon, Fuchs. Pfab, Späth, Matthies, Kügler, Hammer, Urbanek, Frank, Hoffmann, Pienz (71. Obermeier).

Tore: 0:1 (20.) Benjamin Urban, 1:1 (52.) Fabian Frank - SR: Joseph Baumgartner (TSV Wörth a. D.) - Zuschauer: 170.

(blu) Das Unentschieden schmeichelt der DJK Gebenbach ein wenig, aber aufgrund der großen kämpferischen Leistung nicht unverdient. Von Beginn agierte der SC Luhe-Wildenau ball- und kombinationssicher nach vorne.

Eine leichte Feldüberlegenheit brachte nichts Zählbares.Aus einer Standardsituation, nach einer Freistoßflanke von halblinks, verlängerte Benjamin Urban geschickt mit dem Kopf zum 0:1.

Eine Minute später großes Glück für die DJK, als ein Querpass kurz vor der Torlinie gerettet werden konnte.

Nach der Halbzeitpause agierte die DJK etwas aggressiver und mit dem ersten sehenswerten Spielzug fiel der Ausgleich. Frank Fabian (52.) vollendete ein sehr schönes und genaues Zuspiel von Michael Pienz. Doch schon im Gegenzug verfehlte ein Kopfball von Johannes Zeitler nur knapp das DJK-Tor. Gebenbach konnte sich Mitte der zweiten Hälfte etwas Luft verschaffen, konnte sich aber keine zwingenden Torchancen erarbeiten.
Mit einem herrlichen Freistoß (77.) an die Latte von Florian Weiß läuteten die Gäste die Schlussoffensive ein. In der 80. Minute war Frank Rothballer überrascht alleinstehend vor dem DJK-Tor, vergab aber kläglich.

Mit einer Glanzparade rettete Torhüter Michael Nitzbon fünf Minuten vor Ende das nun doch etwas schmeichelhafte Unentschieden. Schiri Joseph Baumgartner (TSV Wörth a. D.) hatte mit der sehr fairen Begegnung keinerlei Probleme und leitete souverän.

Für die DJK ein weiterer Punkt in Richtung Klassenerhalt, wobei neben dem fehlerlosen Torwart Michael Nitzbon, der Abwehrchef Jens Matthies und Dauerläufer Thomas Urbanek herausragten.

Überragender Akteur auf dem Platz war der Spielgestalter Marco Lorenz vom SC Luhe-Wildenau.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.