01.07.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Doppel-Taktik geht auf: Paulsdorfer Damen 30 machen Klassenerhalt perfekt

Doppel-Taktik geht auf: Paulsdorfer Damen 30 machen Klassenerhalt perfekt (ams) Mit dem erhofften Heimsieg gegen den TC Lerchenbühl Bayreuth hat sich der TC Paulsdorf der Abstiegssorgen in der Landesliga-Damen 30 entledigt. Nach der ersten Runde (1:2) mussten die Paulsdorferinnen noch zittern. Claudia Demleitner unterlag klar in zwei Sätzen und Claudia Weiß musste sich im Match-Tiebreak geschlagen geben. Lediglich Sonja Bomertl setze sich klar in zwei Durchgängen durch. Irene Koch und Anna Bock gewannen
von Autor AMSProfil

Mit dem erhofften Heimsieg gegen den TC Lerchenbühl Bayreuth hat sich der TC Paulsdorf der Abstiegssorgen in der Landesliga-Damen 30 entledigt. Nach der ersten Runde (1:2) mussten die Paulsdorferinnen noch zittern. Claudia Demleitner unterlag klar in zwei Sätzen und Claudia Weiß musste sich im Match-Tiebreak geschlagen geben. Lediglich Sonja Bomertl setze sich klar in zwei Durchgängen durch. Irene Koch und Anna Bock gewannen dann in der zweiten Runde ihre Partien jeweils deutlich in zwei Sätzen und auch Cecilia Hartmann (Bild) setzte sich letztlich im Match-Tiebreak durch. Nach den vier Einzelerfolgen fehlte jetzt noch ein Doppelsieg. Paulsdorf stellte die Nummer eins Cecilia Hartmann ins Zweierdoppel und nahm mit Carolin Plata und Anita Veccaro zwei neue Spielerinnen in die Mannschaft. Die Taktik ging auf: Doppel zwei und drei gewannen jeweils in zwei Sätzen, lediglich das Spitzendoppel verlor im Match-Tiebreak. Einzel: Cecilia Hartmann - Beate Dreher 5:7/6:3/10:6, Claudia Demleitner - Christine Benker 1:6/2:6, Irene Koch - Heike Maisel 6:0/6:1, Sonja Bomertl - Lore Jahn 6:2/6:0, Anna Bock - Anette Deuerlein-Hofmann 6:0/6:2, Claudia Weiß - Kerstin Gießübel 3:6/7:6/4:10. Doppel: Koch/Bock - Dreher/Benker 7:5/4:6/3:10, Hartmann/Carolin Plata 6:3/6:0, Demleitner/Anita Veccaro - Deuerlein-Hofmann/Gießübel 6:1/7:5. Bild: Ziegler

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.