18.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Eckdaten des Haushalts

von Redaktion OnetzProfil

Das Gesamtvolumen des Haushalts der Stadt sich auf 18,48 Millionen Euro. Der Verwaltungshaushalt ist mit 12, 54 Millionen Euro angesetzt. Größte Einnahmen: Gewerbesteuer mit 2,66 Millionen Euro, Anteil Einkommenssteuer 3,27 Millionen Euro, Schlüsselzuweisungen 1,55 Millionen, Einnahmen aus Verwaltung und Betrieb 1,44 Millionen und Grundsteuer A und B mit 875 000 Euro. Ausgaben: Personal 2,68 Millionen Euro, sächlicher Aufwand 3,2 Millionen, Kreisumlage 2,96 Millionen, Zuweisungen 1,71 Millionen Euro. Dem Vermögenshaushalt können demnach 1,1 Millionen Euro zugeführt werden.

Vermögenshaushalt: Gesamt 5,94 Millionen Euro. 1,9 Millionen erwartet die Stadt an Zuschüssen. Aus Grundstücksverkäufen sollen 1,1 Millionen Euro ausgegeben werden. Für Baumaßnahmen sind Ausgaben von 3,9 Millionen Euro angesetzt. Die Stadt leistet mehr gut 130 000 Euro mehr Tilgung als sie neue Kredite aufnimmt. Der Schuldenstand am Ende des Jahres ist gut mit 10,6 Millionen Euro veranschlagt. (ch)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp