Ehrungen treuer Mitglieder bei Jahreshauptversammlung des OGV Etsdorf
Pflanzen zum Heilen oder Töten

Nach den Ehrungen beim OGV: Vorsitzende Gabi Weber (links) mit den langjährigen Mitgliedern. Bild: wbs
Bei einer gut besuchten Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Etsdorf standen die Ehrungen langjähriger und verdienter Mitglieder sowie die Rechenschaftsberichte des Kassiers und der Schriftführerin im Mittelpunkt.

Vorsitzende Gabi Weber und Schriftführerin Christine Koch sprachen von einem ereignisreichen Jahr. Der Kassenbericht von Karoline Wiesgickl zeigte eine solide Kassenlage des Vereins. Die Prüfung erfolgte durch Sandra Preitschaft und Hans Kurz.

Die bronzene Ehrennadel bekamen Luise Birner und Elisabeth Wießnet für 15-jährige Mitgliedschaft. Christine Koch und Karoline Wiesgickl wurden ebenfalls mit der bronzenen Ehrennadel für zehnjährige Mitarbeit im Vorstand ausgezeichnet. Die Ehrennadel in Silber wurde an Rosa Fink überreicht. Vor 41 Jahren ist Josef Schlosser dem Verein beigetreten. Er bekam die Ehrennadel in Gold angesteckt.

Vorsitzende Gabi Weber gab den Mitgliedern noch die anstehenden Termine wie Wanderung, Vereinsausflug, Dorffest und Preisverteilung bekannt. Ihr Dank galt allen fleißigen Helfern, die die Blumenkisten und Tröge bepflanzt, die Anlagen von Unkraut befreit und den Sommer über gepflegt haben, sowie dem Vorstand für die Unterstützung während des Jahres.
Für den Vortrag "Heil- und Arzneipflanzen vor unserer Haustüre" war Apothekerin Helma Koch eingeladen worden. Sie berichtete über eine Vielzahl von Pflanzen im Garten oder Wald, die bei richtiger Dosierung als Arzneipflanzen in der Apotheke verwendet werden, wie Schöllkraut, Haselwurz, Efeu, Johanniskraut, Maiglöckchen, Waldmeister und viele andere. Schon im Mittelalter seien diese Pflanzen zur Heilung oder Tötung eingesetzt worden erläuterte, Koch in ihrem informativen Vortrag.

Zum Abschluss der Versammlung trug Gabi Weber noch ein Gedicht über das Garterl vor.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.