03.05.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Ein Scherz ohne Schmerz

Ein Scherz ohne Schmerz (bl) Monatelang wurde im Vorjahr erbittert über ein Windrad bei Niesaß debattiert. Jetzt haben Unbekannte in der Walpurgisnacht "Fakten geschaffen" und ganz ohne Genehmigung im Schutz der Dunkelheit ein Windrad am Ortsrand von Niesaß installiert. Bei diesem etwa vier Meter hohen Modell aus Holz dürfte die Beeinträchtigung allerdings für sämtliche Windkraft-Gegner zu verschmerzen sein. Dem etwas größeren, von der Firma "Ostwind" geplanten Objekt hatte das Landratsamt im vergangene
von Monika Bugl Kontakt Profil

Monatelang wurde im Vorjahr erbittert über ein Windrad bei Niesaß debattiert. Jetzt haben Unbekannte in der Walpurgisnacht "Fakten geschaffen" und ganz ohne Genehmigung im Schutz der Dunkelheit ein Windrad am Ortsrand von Niesaß installiert. Bei diesem etwa vier Meter hohen Modell aus Holz dürfte die Beeinträchtigung allerdings für sämtliche Windkraft-Gegner zu verschmerzen sein. Dem etwas größeren, von der Firma "Ostwind" geplanten Objekt hatte das Landratsamt im vergangenen Jahr die Genehmigung verweigert. Das Unternehmen reichte gegen diesen Beschluss Klage ein. Bild: frd

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp