Eishockey

Devils: öffentliches Training

Weiden. Seit einer Woche stehen die Blue Devils auf dem Eis - am Samstag, 30. August, präsentieren sie sich erstmals ihren Fans. Von 19 bis 20.30 Uhr steht in der Hans-Schröpf-Arena unter der Regie von Fred Carroll das traditionelle öffentliche Training auf dem Programm. Stadionsprecher Manuel Stöckl wird den neuen Trainer Fred Carroll und vor allem die Neuzugänge vorstellen. Nach dem Training sind die Fans eingeladen, noch mit den Spielern ins Gespräch zu kommen.

Außerdem gibt es am Samstag von 18.30 bis 20 Uhr an der Hauptkasse die Möglichkeit, Dauerkarten für die Oberliga-Saison 2014/15 zu erwerben beziehungsweise abzuholen. Die Tickets aller bisherigen Dauerkartenbesitzer liegen gegen Barzahlung oder nach erfolgter Vorab-Überweisung zur Abholung bereit. Zudem gibt es die neuen Sitzplatz-Dauerkarten für diejenigen, die rechtzeitig online reserviert und bezahlt haben. Stehplatz-Dauerkarten können ohne vorherige Reservierung gekauft werden. Außerdem gibt es Fünferkarten im Vorverkauf.

Bogenschießen

Oberpfälzer bei den "Deutschen"

Pfreimd. (dl) Die komplette nationale Elite geht am Wochenende in Zeven bei den deutschen Meisterschaften der Bogenschützen um Medaillen und Platzierungen ins Rennen. Die nationalen Titelkämpfe werden in der olympischen Recurve- sowie in der nichtolympischen Compound-Disziplin ausgetragen und finden auf dem Ahe-Sportplatz in Zeven bei Bremen statt. Unter den Starten befinden sich auch einige Oberpfälzer Bogenschützen, die schon mehrfach mit guten Leistungen glänzten.

In verschiedenen Klassen starten am Samstag, 30. August, Thomas Bartl (BSC Bärnau), Maik Zieting (SG Diana Hirschau) und Lukas Maier (Stadtschützen Pfreimd). Am Sonntag, 31. August schießen Carsten Klenke (Bärnau), Lukas Bosser, Ralf Hergeth (beide Hirschau), Sebastian Bittihn (Union Furth im Wald), Lukas Schiller und Günther Baumkirchner (beide SG Schwarzenfeld).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.